Diskus­sion im Parlament zur Interpel­la­tion Hurter betref­fend Zentra­li­sie­rung der Zollfahn­dung verschoben

Allgemein
01.10.2018 von Markus Eberhard

Nationalrat Thomas Hurter hatte Ende 2017 eine Eingabe gemacht, nachdem Im Oktober 2017 bekannt wurde, dass die Eidgenössische Zollverwaltung die Zollfahndung zentralisieren will. Damit würden auch die bewährten Aussenstellen verschwinden. Herr Hurter hatte dem Bundesrat dazu 10 Fragen gestellt, die dieser im August 2018 beantwortet hat.

Nun war für Ende September eigentlich eine Diskussion im Nationalrat zu diesem Thema geplant, welche aber kurzfristig verschoben wurde.

Quellenangaben

Ähnliche Newsbei­träge