Einblick in den Alltag der Oberzolldirektion

Allgemein
24.11.2018 von Markus Eberhard

Die Leser dieser News Seiten wissen sehr wohl, was die Aufgaben der Oberzolldirektion sind und wo der „Hauptsitz“ angesiedelt ist. Viele aber wissen nicht, dass Zöllner auch Strafrichter sind. Denn Strafrecht wird nicht nur an Gerichten und durch Staatsanwaltschaften gesprochen, sondern auch in Amtsstuben, weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit.
Der Artikel der Republik liefert interessante Einblicke in die Amtsstuben und beschreibt die „grauen Mäuse“ da drin. Diese 16 Zollexperten und Juristinnen haben im vergangenen Jahr 279 Strafbescheide und 85 Strafverfügungen gefällt und werden vom Autor deshalb auch als „bissig“ bezeichnet.

Quellenangaben

Ähnliche Newsbei­träge