Fakten zu den Stolper­steinen bei den Verhand­lungen für das Freihan­dels­ab­kommen USA-Schweiz

Allgemein
15.10.2018 von Markus Eberhard
Landkart, auf der CH und CN sowie JPN hervorgehoben sind und über denen wechselwirkend Pfeile aufeinander gerichtet sind

Unsere Regierung unternimmt bekanntlich einen neuen Anlauf für ein Freihandelsabkommen mit den USA. Der letzte Anlauf mit Gesprächen mit den Amerikanern waren im Jahr 2006 hauptsächlich am Widerstand der Agrarlobby gescheitert. Bei der Beurteilung der Erfolgsaussichten für die neuen Bemühungen gehen demzufolge die meisten wieder davon aus, dass allfällige Probleme wiederum wegen der Agrarwirtschaft aufkommen könnten.
Die NZZ hat nun einige interessante Fakten und Hintergrundinformationen dazu zusammengestellt:

Quellenangaben

Ähnliche Newsbei­träge