Fortset­zung in der Affäre Schwar­zen­bach: Der Kunstsammler weigert sich nach wie vor, seine Nachsteuern zu begleichen

Allgemein
03.11.2019 von Markus Eberhard

Der Fall des Kunstsammlers Urs. E. Schwarzenbach hat im 2018 die Gazetten und unsere News-Sektion gefüllt, so z.B. mit dem Eintrag Wegen Streit mit Zoll fliegen steuerrelevante Geschäfte von Herrn Schwarzenbach auf. Seit der Verurteilung ist es allerdings ruhiger geworden. Doch nun wird publik, dass er sich nach wie vor weigert, seine Nachsteuern zu bezahlen.
Dabei geht es um eine Rechnung vom Oktober 2018: Der Zahlungsbefehl ist in der Höhe von 43,3 Millionen Franken – dies ist allerdings nur ein kleiner Teil des Betrages, den der Staat und die Eidgenössische Zollverwaltung von ihm fordert. Insgesamt soll Schwarzenbach 270 Millionen Franken nachzahlen.

 

Quellenangaben

Ähnliche Newsbei­träge