Markus Eberhard Markus Eberhard 16.11.2018 | Allgemein

Interessantes Interview mit dem China-Experten Uli Sigg über Zölle, Handelsstreitigkeiten und anderem

Es ist immer interessant, die Meinung zu hören von Leuten, die einmal für längere Zeit in einem Land gelebt haben. So auch Uli Sigg, der ehemalige Botschafter der Schweiz in China und passionierte Kunstsammler. Er arbeitete in den 80er-Jahren in China, als die Chinesen noch nicht so weit waren. Im Interview spricht über die Zölle, die die Amerikaner zwar erhaben können, aber wie gefährlich diese sind und wie die Chinesen sich wehren können.
Und auch, wo in diesem mittlerweile weltweiten Konflikt auch die Schweiz steht und wesahlb wir uns schon Gedanken machen sollten, wie viele Autos BMW nach China exportieren kann.

Themen

Aktuelles Zollwissen direkt in Ihre Inbox! Abonnieren Sie jetzt unseren Zollnewsletter.