Markus Eberhard Markus Eberhard 24.10.2018 | Compliance, Export

GPK stellt Mängel im Vollzug von Sanktionen seitens SECO fest

Ein Bericht der parlamentarischen Verwaltungskontrolle, der im Auftrag der Geschäftsprüfungskommission (GPK) erstellt wurde, stellte verschiedene Mängel bei der Überwachung von Sanktionen fest: Im Vollzug, bei der Überwachung und Steuerung. Der Bericht besagt, das zuständige Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) kontrolliere Exportsendungen nur bei konkreten Verdachtsmomenten.
Und es unterlasse es, etwa die Zollstatistik systematisch zu analysieren, um festzustellen, wohin welche Güter exportiert werden.

Themen

Aktuelles Zollwissen direkt in Ihre Inbox! Abonnieren Sie jetzt unseren Zollnewsletter.