Markus Eberhard Markus Eberhard 30.09.2019 | Compliance

Interview mit Wirtschaftsminister Guy Parmelin zu den Prognosen 2020 und den Freihandelsabkommen

Im Interview mit der “Schweiz am Wochenende” nimmt Bundesrat und Wirtschaftsminister Guy Parmelin Stellung zu zwei wichtigen Themenblöcken: Wie geht es einerseits weiter mit der Schweizer Wirtschaft im 2020 und wie reagiert er auf die massive Kritik von der FDP-Parteipräsidentin Petra Gössi  betreffend des Umgangs mit Freihandelsabkommen.
Für unseren Fokus sind folgende Fragen an und Antworten von ihm besonders interessant:

  • Wie empfindet er die Kritik von Petra Gössi in Bezug auf die Freihandelsabkommen?
  • Wie lief das Gespräch im Sommer mit dem US-Verantwortlichen Robert Lighthizer in Washington?
  • Wieso hat er ein gutes Gefühl in Bezug auf ein Abkommen mit den USA?
  • Stimmt es, dass die USA bereit seien, die Landwirtschaft teilweise auszunehmen?
  • Folgt nach elf Jahren Gesprächen ein Abkommen mit Indien?

Gemäss Guy Parmelin wird die WTO bald vollständig blockiert sein. Deshalb habe die Schweiz gar keine Wahl und muss ihr Freihandelsnetz erweitern und existierende Abkommen erneuern.

Themen

Aktuelles Zollwissen direkt in Ihre Inbox! Abonnieren Sie jetzt unseren Zollnewsletter.