Markus Eberhard Markus Eberhard 29.05.2019 | Export

Bericht über die Export Situation der Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie

In der Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie gibt es noch immer recht viele Stellen: Zurzeit noch mehr als 12000. Doch der Druck auf die Unternehmen und damit auf die Mitarbeiter dieser Firmen nimmt zu. Bereits 2018 setzte in dieser Industrie, von der wir auch einige Kunden haben dürfen, ein Abschwung ein, welcher sich seit Jahresbeginn verschärft hat.
Die Exporte sanken im ersten Quartal um 7 % auf 321 Millionen Franken. Abgenommen haben sowohl die Ausfuhrzollanmeldungen der modischen als auch jene der technischen Textilien, die eine immer grössere Rolle spielen.
Der Verband Swiss Textiles spricht im jüngsten Konjunkturbericht von einem «harzigen Einstieg» der  Textil- und Bekleidungsindustrie ins neue Jahr. Die Probleme werden vor allem auf externe Faktoren zurückgeführt, so auf den anhaltenden Handelskonflikt der USA mit China, aber auch mit der EU.

Themen

Aktuelles Zollwissen direkt in Ihre Inbox! Abonnieren Sie jetzt unseren Zollnewsletter.