Grünes Licht für Export von Produkten aus Schwei­ne­fleisch nach China

Export
15.06.2019 von Markus Eberhard

Nach jahrelangen Vorbereitungen mit den Chinesischen Behörden hat diese nun grünes Licht gegeben für den Export von Schweizer Produkten aus Schweinefleisch. Vorderhand einmal fünf Schweizer Fleischverarbeitungsunternehmen wurden registriert, darunter eine Tochtergesellschaft eines unserer Referenzkunden, die Swiss Nutrivalor AG.
Die in der Schweiz wenig begehrten Füsse, Ohren, Schnauzen und Schwänze von Schweinen finden in China reissenden Absatz. Die Swiss Nutrivalor baute in Oensingen für 20 Millionen Franken eine Fabrik, um solche Produkte herzustellen.
Am Freitag kam nun grünes Licht anlässlich des Besuchs des chinesischen Vizeministers Zhang Jiwen von der chinesischen Zollverwaltung. Dieser besuchte am Freitag Bundesrat Guy Parmelin, Vorsteher des Wirtschafts-Departements.

Quellenangaben

Ähnliche Newsbei­träge