Interview von Schweiz-Chef von British American Tobacco zum Schweizer Standort

Export
25.09.2019 von Markus Eberhard

Was viele nicht wissen: Die international tätigen Tabakmultis produzieren Zigaretten auch in der Schweiz. British American Tobacco mit Schweizer Hauptsitz in Lausanne produziert 7 Milliarden Zigaretten jährlich in der Schweiz. Ein grosser Teil davon wird exportiert.
Der Chef der Schweizer Niederlassung, Mads Larsen, hat in einem raren Interview einige Hintergründe zum Geschäft generell und in der Schweiz geschildert. Unter anderem, dass zurzeit noch etwa 350 Mitarbeiter in der Schweiz beschäftigt sind und weshalb es (noch) weniger werden dürften in Zukunft.

Quellenangaben

Ähnliche Newsbei­träge