Markus Eberhard Markus Eberhard 28.02.2020 | Export

    Wie die Luzerner Industriegruppe Chemie + Papier Holding (CPH) erfolgreich exportiert

    Es gibt sie tatsächlich noch: Die erfolgreichen Schweizer Industrieunternehmen, die es trotz schlechten Marktbedingungen schaffen, ihre Position auszubauen und weiter auch aus der Schweiz zu exportieren. Gemeint ist dieses Mal die Luzerner Industriegruppe CPH mit Sitz in Perlen.
    In einem Interview mit der Luzerner Zeitung beantwortet der CEO Peter Schildknecht unter anderem folgende Fragen:

    • Wie die CPH dem zunehmenden Druck im Papiermarkt standhält
    • Welche Entwicklung er für dieses Jahr erwartet, nachdem die CPH-Gruppe im 2019 in zwei von drei Geschäftsbereichen ein Rekordergebnis erzielt hat
    • Wie sich die CPH in diesem schwierigen Geschäft behaupten will, da der Papiermarkt in Europa seit Jahren rückläufig ist
    • Wie er die CPH mittelfristig zum führenden Papierhersteller in Europa führen will
    • Ob künftig auch grössere Akquisitionen denkbar sind und welche Investitionen für 2020 angedacht sind
    • Wie sich der starke Franken konkret auf das Unternehmen auswirkt
    • Ob er das Unternehmen auf Kurs sieht in Bezug auf das angepeilte Wachstum der Sparten Chemie und Verpackung, damit das Papiergeschäft irgendwann weniger als die Hälfte des Gruppenumsatzes ausmacht

    Insgesamt ein sehr interessantes und lesenswertes Interview mit einem sympathischen CEO, der einen ausgezeichneten Job macht. Man mag dieser Gruppe einfach weiterhin viel Erfolg auf den inländischen und vor allem den Exportmärkten wünschen! Falls Sie interessiert sind am korrekten Exportieren, empfehlen wir Ihnen unser Seminar Exportabwicklung oder unsere Zollberatung für individuelle Anfragen.