Markus Eberhard Markus Eberhard 14.08.2019 | Export

Wie entwickeln sich die Schweizer Exporte, wenn Deutschland "hustet"

Die deutsche Wirtschaftsleistung hat im zweiten Quartal 2019 einen deutlichen Dämpfer verpasst bekommen. Diese Entwicklung im wichtigsten Nachbarland kann uns nicht egal sein, denn sie hat und wird auch hier Auswirkungen haben auf Schweizer Exporteure.
Laut Angaben der Eidgenössischen Zollverwaltung sind im zweiten Quartal 2019 wertmässig fast 20% aller Warenexporte in den nördlichen Nachbarstaat exportiert worden. Die ganze EU nahm mit 55% über die Hälfte aller Schweizer Ausfuhren auf. Gemessen daran fällt selbst das Gewicht der USA und Chinas mit Anteilen von 18% bzw. knapp 6% eher bescheiden aus.

Themen

Aktuelles Zollwissen direkt in Ihre Inbox! Abonnieren Sie jetzt unseren Zollnewsletter.