Deutscher Zoll sorgt für Verwir­rung: Weiterhin Ausfuhr­scheine unter 50 Euro

Import
24.12.2019 von Markus Eberhard

Trotz anderslautendem Beschluss, wie wir es z.B. in diesem Beitrag erwähnt hatten Deutschland beschliesst Bagatellgrenze für CH-Einkaufstouristen: Erst ab 50 EUR gibt es Mehrwertsteuer zurück, soll der Deutsche Zoll nun doch weiterhin ab 1. Januar 2020 Ausfuhrscheine für Beträge unter 50 Euro abstempeln.
Dies aufgrund einer deutschen Zollbestimmung, die aber zu Verwirrung führt. Diese besagt, dass Zollstellen ihre bisherige Stempel-Praxis fortsetzen. Dadurch sollen «bis auf Weiteres» an den Deutsch-Schweizer Grenzübergängen auch Kassenbelege unterhalb von 50 Euro abgestempelt werden, wenn dies vom Einkaufstouristen gewünscht wird.
Somit können nun Schweizer Einkaufstouristen auch weiterhin mit abgestempelten Ausfuhrscheinen für Beträge unter 50 Euro eine Mehrwertsteuerrückerstattung bei deutschen Händlern fordern – auf gut Glück.

Quellenangaben

Ähnliche Newsbei­träge