Zoll im SAP ERP

Beherrscht Ihr SAP alles ausser Zoll? Wir unterstützen Sie bei der Einrichtung Ihrer Aussenhandelsprozesse.

—Corinne Müller, Aussenhandelsfachfrau mit eidg. FA

Portrait von Corinne Müller - Aussenhandelsfachfrau / Leiterin SAP Aussenhandelsberatung bei finesolutions

So funktioniert Zoll mit SAP

Das ERP-System der SAP AG aus dem deutschen Walldorf hat es ganz an die Spitze geschafft und begeistert Tausende von Unternehmen. Diese Firmen treffen auf die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV), sobald Schweizer Importeure oder Exporteure mit SAP ERP ihre Aussenhandelsprozesse abwickeln müssen.

SAP ist aufwändig und das Zollwesen ist es auch

Wenn Sie SAP ERP einsetzen, wissen Sie, dass ein gutes System eine Menge Geld kostet. Denn die Möglichkeiten, die SAP bietet, sind enorm. Sie stellen das System auf die Bedürfnisse Ihrer Firma ein und verwenden dabei Chargen, konfigurierbare Materialen und so weiter. Mit dem Ende des Prozesses, wenn Ihre Produkte die Schweizer Grenze passieren, ist es jedoch noch nicht getan: Die EZV fordert weitere Parameter, die abgedeckt sein müssen:

  • Ist Ihre Ware bewilligungspflichtig? Ja oder Nein.
  • Können Ihre Kunden Ihre Produkte auch als Kriegsmaterial («Dual Use») einsetzen?
  • Gibt es für die von Ihnen verwendeten Zolltarifnummern einen Zusatzschlüssel?
Corinne Müller von finesolutions erklärt das korrekte Vorgehen bei Zollabwicklungen mit SAP.

Wir bauen die Brücke zwischen SAP und Eidgenössischer Zollverwaltung

Sie finden 100 SAP-Berater, die Ihre Verkaufsprozesse einrichten können. Sie werden sich aber schwertun,  einen Berater zu finden, der SAP und den Schweizer Zoll versteht. Dafür sind wir für Sie da: Wir bauen die Brücke zwischen der SAP-Welt und der EZV. Und mehr noch: Wir übersetzen die zolltechnischen Begriffe aus dem EZV-Datenkatalog ins SAP-Deutsch und zeigen Ihnen, wo Sie welchen Wert eingeben müssen oder finden können. Wussten Sie beispielsweise, dass die «Eigenmasse» im SAP ERP das Nettogewicht ist? Wir können Sie zu folgenden Aufgabenstellungen konkret beraten:

  • Anreichern des SAP-Datenkatalogs für die Ausfuhrdeklaration mittels e-dec Export
  • Implementieren der Präferenzkalkulation und korrektes Abbilden des präferenziellen Warenursprungs
  • Einpflegen von Listenregeln; auf Ihren Wunsch auch mit auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Datenpaketen
  • Automatisieren der Sanktionslistenprüfung Ihrer Geschäftspartner
  • Möglichkeiten zum Abbilden von Embargos

 

Ihr Nutzen durch eine Zusammenarbeit in Zollfragen mit uns

Auch Ihr angestammter SAP-Berater wird Ihre zolltechnische Aufgabenstellung lösen; mit ungewissem Ausgang und Kosten.

Übergeben Sie uns diese Aufgabenstellungen, so wie es bereits mehr als 100 mittelständische Unternehmen getan haben und profitieren Sie von:

  • mehr Rechtssicherheit
  • schneller Bearbeitung
  • kompetenten Antworten
  • neuen Möglichkeiten beim Import/Export Ihrer Güter

Unsere Preise

SAP-Unterstützung im Zollbereich CHF 240 / h

Zoll im SAP

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gerne zum Thema Zoll und SAP.

Simone Meierhofer

Leiterin Verkauf / Kundenbetreuung
simone.meierhofer@finesolutions.ch +41 44 245 85 86
+41 44 245 85 85 info@finesolutions.ch
Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:30 Uhr

Support