Semi­nar: Prä­fe­ren­zi­el­ler Waren­ur­sprung

Mit Lea Derendinger, Zollfachfrau mit eidg. FA, eidg. dipl. Speditionsfachfrau

Portrait von Lea Derendinger, Zollfachfrau mit eidg. FA, eidg. dipl. Speditionsfachfrau

Wieso der Warenursprung so wichtig ist

In diesem ganztägigen Seminar vermitteln wir Ihnen den Durchblick im Thema «Präferenzieller Warenursprung». Angefangen bei der Klärung der verschiedenen Ursprungsarten über den Sinn und Zweck des präferenziellen Ursprungs bis hin zu den Vorteilen, die Ihr Unternehmen daraus ziehen kann. Konkret und mit vielen Praxisbeispielen.

So freuen Sie sich und Ihr ausländischer Kunde

Die Schweiz unterhält mit verschiedenen Staaten Freihandelsabkommen und es kommen in den nächsten Jahren weitere dazu. Mittels unseres Ganztagesseminars bringen wir Klarheit in die komplexen Regelwerke und zeigen Ihnen, wie Sie die Abkommen korrekt anwenden. Jedes Unternehmen sollte sowohl von Zolleinsparungen in den Bestimmungsländern als auch von zollfreien Einfuhren in die Schweiz profitieren; der damit verbundene Aufwand ist jedoch nicht zu unterschätzen.
Wir legen Ihnen dar, wie Sie im Bereich präferenzieller Warenursprung eine Nutzenanalyse durchführen und mit den geringsten Aufwendungen den grössten Kostenvorteil erzielen.

Dauer

Ca. 6 bis 7 Stunden

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar eignet sich für Teilnehmer aus folgenden Abteilungen:

  • Mitarbeiter- /innen aus der operativen Zollabwicklung
  • Mitarbeiter- /innen aus dem Verkauf
  • Mitarbeiter- /innen aus dem Einkauf
  • Mitarbeiter- /innen aus der Finanzabteilung
  • Mitarbeiter- /innen aus der Produktion
Lea Derendinger von finesolutions gibt ein Seminar zum präferenziellen Warenursprung

Ihr Nutzen mit dem Seminar

  • Sie ersparen Ihren Kunden womöglich die Zollabgaben und reduzieren Ihre Zollkosten im Einkauf.
  • Für Sie sind Begriffe wie Kumulation, Positionssprung und Drawback-Verbot ab sofort keine Fremdwörter mehr.
  • Sie berücksichtigen die für eine Präferenzkalkulation benötigten Elemente und kennen die Optimierungsmöglichkeiten, um ein positives Kalkulationsresultat zu erreichen.
  • Sie erfahren mehr über die in einem Unternehmen involvierten Parteien bei der Präferenzabwicklung.
  • Sie schätzen ein, welche Abkommen in Ihrem Betrieb die grössten Kostenvorteile bringen.
  • Sie wissen, welche Nachweise Sie für welches Freihandelsabkommen benötigen und welche Belege Sie von Ihren Lieferanten einfordern müssen.
  • Sie sind jederzeit für eine Ursprungsüberprüfung gewappnet.

Infobroschüre Präferenzieller Warenursprung

Inhalt

  • 1

    Ursprung

    Ursprung ist nicht gleich Ursprung. Wir präzisieren den Ursprung

  • 2

    Freihandelsabkommen

    Mit welchen Ländern hat die Schweiz Freihandelsabkommen abgeschlossen

  • 3

    Zollvergünstigungen

    Welche Bearbeitungen müssen Ihre Produkte erfahren, damit Sie von Zollvergünstigungen profitieren können

  • 4

    Listenregeln

    Wie sind die Listenregeln zu verstehen

  • 5

    Präferenznachweise

    Welche Präferenznachweise benötigen Sie für welche Freihandelsabkommen

  • 6

    Lieferantenerklärung

    Worauf ist bei einer Lieferantenerklärung zu achten

  • 7

    Präferenzkalkulation

    Welche Elemente fliessen in eine Präferenzkalkulation ein

  • 8

    Präferenzabwicklung

    Welche Rolle spielt der Einkäufer bei der Präferenzabwicklung

  • 9

    Interne Struktur

    Wie stellen Sie sich für eine optimale Nutzung der Abkommen intern auf

  • 10

    Ursprungsüberprüfung

    Wie meistern Sie eine Ursprungsüberprüfung

Preise Tages-Seminar

Finesolutions-Kunden: CHF 650.-

Nicht-Kunden: CHF 790.-

Bevorstehende Veranstaltungen
Datum Zeit Ort Veranstalter Veranstaltungen Referent/-in  
08.02.2018 08:30 Bern FineSolutions AG Präferenzieller Warenursprung Lea Derendinger Anmeldung
05.04.2018 08:30 Romanshorn FineSolutions AG Präferenzieller Warenursprung Lea Derendinger Anmeldung
07.06.2018 08:30 Zürich FineSolutions AG Präferenzieller Warenursprung Lea Derendinger Anmeldung
21.06.2018 08:30 Maienfeld FineSolutions AG Präferenzieller Warenursprung Lea Derendinger Anmeldung

Warum finesolutions

finesolutions ist ein fokussierter Anbieter im Zollbereich mit 20 Jahren Erfahrung und über 300 namhaften Kunden im Import und Export. Durch unsere Supportabteilung, die jeden Tag Dutzende von Kunden betreut sowie aufgrund der vielfältigsten Rückmeldungen, die unsere Referenten während In-House-Seminaren und Beratungsgesprächen bei Kunden vor Ort erreichen, sind wir sehr nah am Geschehen. Wir wissen, wo Importeuren und Exporteuren der Schuh drückt. All diese Erfahrungen lassen wir zeitnah in unsere Seminare einfliessen und aktualisieren sie vor jedem Termin. Sie erhalten deshalb von uns eine aktuelle und praxisorientierte Schulung.

Unsere Referenten haben ihre Ausbildungen in der Schweiz absolviert und nationale Berufserfahrungen gesammelt. Sie sind deshalb bestens vertraut mit der Materie und auch didaktisch auf dem aktuellen Stand der Erwachsenenbildung. Als Seminarleiter verfügen sie über langjährige Erfahrung. Alle Referenten sind bei finesolutions angestellt. Dadurch sind wir in der Lage, Ihnen eine durchgängig hohe und professionelle Qualität zu bieten.

 

Ergänzende Seminare zu diesem Thema

 

Weitere Informationen zu diesem Seminar

  • Sie können dieses Seminar auch als In-House-Seminar buchen. Entweder bei Ihnen vor Ort oder in unserem Schulungsraum. Unser Schulungsraum bietet 5 Teilnehmern Platz.
  • Auf Wunsch schneiden wir dieses Seminar auch auf Ihre Bedürfnisse zu

 

Haben Sie Fragen zum Seminar oder möchten die Terminsituation abklären?

Ihre Fragen und Wünsche nehme ich gerne entgegen.

Simone Meierhofer

Leiterin Verkauf / Kundenbetreuung
simone.meierhofer@finesolutions.ch +41 44 245 85 86
+41 44 245 85 85 info@finesolutions.ch
Öffnungszeiten

Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 17:30 Uhr

Support