BREXIT – welche Folgen hat dieser für Unternehmen in der Schweiz?

Welche Folgen hat der Brexit auf Schweizer und Liechtensteiner Unternehmen aus zollrechtlicher Sicht? Erfahren Sie in diesem stets aktuell gehaltenen Beitrag die praktischen Konsequenzen inklusive eines Brexit-Merkblatts!

Abholen von Veranlagungsverfügungen eVV leicht(er) gemacht mit dem WebGUI der EZV!

Das Abholen von elektronischen Veranlagungsverfügungen (eVV) mit dem WebGUI vom Zoll ist keine Hexerei. Befolgen Sie unsere Checkliste und Sie archivieren eVVs sauber – und erfahren Sie in diesem Beitrag, wie es einfacher geht.

Keine voreiligen Schlüsse ziehen: Der Zollabbau auf Industriegüter beim Import klingt zu verlockend

Was ist davon zu halten, dass der Bundesrat die Aufhebung der Industriezölle vorschlägt und sagt, dass Firmen zudem von finanziellen und administrativen Entlastungen profitierten. Stimmt das für Exporteure wirklich?
Lesen Sie unsere Einschätzung dazu!

Deutsche Zollprüfung – wann trifft es Schweizer Unternehmen?

Eine Prüfung durch die deutschen Zollbehörden kann auch bei einem Schweizer Unternehmen durchgeführt werden. In welchen Fällen dies vorkommen kann und was Sie als Schweizer Betrieb beachten müssen, erfahren Sie in unserem Beitrag.

Ursprungsüberprüfung steht an – Was ist zu tun?

Eine Ursprungsüberprüfung im Unternehmen kann bei der verantwortlichen Person Unsicherheit hervorrufen. Vor allem bei einer ersten Prüfung. Erfahren Sie in unserem Blog, was Sie tun müssen, wenn eine Ursprungsprüfung ansteht.

Zolltarifnummer von Maschinenteilen: «ausschliesslich erkennbar»?

Nur ein sogenannt «ausschliesslich erkennbares Maschinenteil» wird auch wirklich als Teil Ihrer Maschine in den Tares eingereiht. Was das bedeutet, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag mit leicht verständlichen Worten und Beispielen aus unserer Beraterpraxis.

Ursprungskalkulation: Betreiben Sie den Aufwand nur, wenn es sich «lohnt»

Immer wieder sehen wir falsche Ursprungs- / Präferenzkalkulationen, die von der Zollverwaltung beanstandet werden. Welche Faktoren Sie unbedingt beachten sollten, damit die präferenzielle Ursprungskalkulation auch wirklich den Zollvorschriften entspricht, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Incoterms® DDP: Wer es «einfach» will, bezahlt mehr

Viele Schweizer KMU bezahlen die Zoll- und Mehrwertsteuerabgaben auf ihren Importen zweimal. Der Grund dafür ist die verführerische, aber für KMU gänzlich ungeeignete Lieferklausel DDP. Dank diesem Blogbeitrag widerstehen Sie der Verführung!

Incoterms® FCA vs. EXW: Nutzen & Vorteile

Incoterms® FCA ist eine Lieferklausel, die im Vergleich zu EXW einige Vorteile hat. In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie Sie überflüssige Abklärungen vermeiden und damit viel Zeit sparen. Und welche Vorteile Sie haben, wenn die Incoterms® FCA zur Anwendung kommen anstelle von EXW.

Welche Zolltarifnummer für Kits und Sets?

Sie suchen eine Zolltarifnummer für ein Kit oder Set und verlieren sich in den «Untiefen» des Zolltarifs? Das ist verständlich! Mit diesem Blog möchten wir Ihnen diese Suche erleichtern oder sogar ganz ersparen.

Wie Sie im Notfall die e-dec Export Pannenlösung richtig anwenden

Die Abwicklung von Exportsendungen geschieht oft unter Zeitdruck. Was ist zu tun, wenn Sie die benötigte e-dec Ausfuhrliste aber nicht erhalten? Wir geben Ihnen Tipps zum Notfallverfahren Pannenlösung, das in solchen Fällen zur Anwendung kommt.

Zölle im Import sparen

Wissen Sie, wie viel Geld Sie jährlich an die Eidgenössische Zollverwaltung zahlen? Erfahren Sie in diesem Artikel, wie Sie mit einem einfachen System Ihre Importbelege optimieren können. Lesen Sie jetzt, wie Sie Zollkosten im Import sparen.

Exportkontrolle im Unternehmen sauber umgesetzt

Erfahren Sie in diesem Beitrag, warum die effektive Umsetzung eines Internal Compliance Programs (ICP) im Rahmen der Exportkontrolle für Ihren Betrieb massgebend ist und welche Punkte Sie besonders beachten sollten.

So korrigieren Sie Plausibilitätsfehler im e-dec Zollsystem

Haben Sie sich auch schon über Fehlermeldungen wie «Bewilligungspflichtcode 0 ungültig» des e-dec Zollsystems geärgert? Warum Sie diese nicht übergehen sollten erfahren Sie hier.

Präferenzkalkulation im ERP-System nach Mass

Wer erfolgreich exportieren will, braucht eine solide Präferenzkalkulation. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie einer unserer Kunden die gesamte Kalkulation in sein ERP-System eingebunden hat. Dies ermöglichte grosse Effizienzgewinne bei der Verzollung und Abwicklung – und den begehrten Status als Ermächtigter Ausführer (EA).

Warenwert für die Verzollung richtig deklarieren

Wer eine Sendung grosszügig als «Muster ohne Wert» deklariert, kann sich und seinem Kunden einigen Ärger einhandeln. Vermeiden Sie dank unseren Tipps die häufigsten Fallstricke – denn kostenlos ist nicht wertlos.

RMA-Prozess: Wie Sie Zollprobleme vermeiden

Oftmals wird die Präferenzkette bei Rücklieferungen durch Kunden unterbrochen und die Güter verlieren die Präferenzeigenschaft. Erfahren Sie, wie Sie dies mit einem klugen Retourenmanagement vermeiden können.

Präferenzeigenschaft: Die «Zutaten» sind entscheidend

Wer bei der Beschaffung von Materialien nur auf den Preis achtet, setzt seine Marge aufs Spiel. Wenn die Lieferanten im «falschen» Land residieren, kann das Endprodukt durch zusätzliche Zölle merkbar verteuert werden.