Zollwesen

17.04.2019 | Zollwesen | Lea Derendinger | 0 Kommentare

In der Schweiz spielt die Zollabwicklung — und somit der Zoll im Allgemeinen — aufgrund der stetig steigenden Zahlen im Import und Export, eine immer wichtigere Rolle. Dabei stellt sich oft die Frage, was alles zum Zollwesen dazu gehört.

Grundsätzlich regelt das Zollwesen die Einfuhr und Ausfuhr von Waren und die damit einhergehende Erhebung von Zollabgaben.
Bei den grossen Themen Exportabwicklung, Importabwicklung, Präferenzieller Warenursprung, Compliance und Tarifierung bedarf es eigener Bereiche, in denen diese ausführlich erklärt werden. Erläuterungen zu Zollbegriffen, die jedoch allgemeiner und themenübergreifend sind, finden Sie in diesem Zollthema.

1. Was ist unter VOC zu verstehen?

«VOC» bedeutet «volatile organic compounds» bzw. «flüchtige organische Verbindungen». Damit sind bei Raumtemperaturen gasförmige Stoffe gemeint, auf die Zollabgaben erhoben werden.

  • Weiter zum Fachbegriff “VOC

2. Was macht die Eidgenös­si­sche Zollverwaltung?

Die Zollverwaltung wird auch als Schweizer Zollbehörde oder Zoll bezeichnet. Sie ist zuständig für die Erhebung von Zollabgaben und Überwachung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs.

3. Was sind Zollgebühren?

Zollgebühren werden von Spediteuren und Kurieren erhoben, die mit der Zollanmeldung beauftragt wurden. Sie werden gerne mit Zollabgaben verwechselt oder synonym verwendet.

4. Was sind Zölle / Zollabgaben?

Zölle bzw. Zollabgaben fallen an, sobald eine Ware über eine Zollgrenze befördert wird. Sie werden somit im Sinne der Abgabenordnung als Steuern angesehen. Auch zu beachten ist, dass Zollabgaben nicht mit Zollgebühren zu verwechseln sind.

5. Was sind die Incoterms® 2020?

Incoterms® sind standardisierte Lieferklauseln, die von der ICC Paris erarbeitet und publiziert werden. Die Anwendung dieser Lieferklauseln ist keine Pflicht, erleichtern jedoch den Handel enorm zwischen Käufer & Verkäufer.

6. Was ist eine Proforma-Rechnung?

Eine Proforma-Rechnung ist ein Dokument, das für den grenzüberschreitenden Warenverkehr bei kostenlosen Lieferungen verwendet wird. Sie dient als Grundlage für die Erstellung der Zollanmeldung.

Kommen­tare / Fragen?

Haben Sie Kommentare oder Fragen zu diesem Artikel?
Falls diese den geschäftlichen Warenverkehr betreffen, nehmen wir Ihre Anregungen gerne auf!

Wir prüfen Ihre Eingabe zuerst, bevor wir sie freischalten. Eine Freischaltung erfolgt nur, sofern Ihr Kommentar oder Ihre Frage einen geschäftlichen Hintergrund hat. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Zurzeit bestehen keine Kommentare