Compli­an­ce

07.10.2017 | Compliance | Olcay Erden |

Der Begriff „Compliance“ ist in aller Munde und doch weiss niemand so recht, was damit genau gemeint ist und vor allem, was er genau umfasst. Im grenzüberschreitenden Handel ist damit vor allem die Einhaltung spezieller Gesetze abseits des Zollwesens oder Vereinfachungen bei der Zollabwicklung gemeint. Wenn Sie also CNC-Fräsmaschinen in den Iran exportieren, so müssen Sie für diese nicht nur die korrekte Zolltarifnummer finden und den korrekten Warenwert deklarieren, sondern auch abklären, ob der Export einer solchen Maschine aufgrund von Sanktionen oder Embargos in den Iran sogar verboten sein könnte oder ob dafür immerhin eine Ausfuhrbewilligung eingeholt werden müsste.

Oft wird in diesem Zusammenhang auch von der „Exportkontrolle“ gesprochen. Wie sie im Detail funktioniert, erklären die Fachbegriffe in dieser Kategorie.

Inhalte:

Kommentare / Fragen?

Haben Sie Kommentare oder Fragen zu diesem Artikel?
Falls diese den geschäftlichen Warenverkehr betreffen, nehmen wir Ihre Anregungen gerne auf!

Wir prüfen Ihre Eingabe zuerst, bevor wir sie freischalten. Eine Freischaltung erfolgt nur, sofern Ihr Kommentar oder Ihre Frage einen geschäftlichen Hintergrund hat. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht