Geschäftsführer Herr Markus Eberhard

Markus Eberhard

Betriebs­ökonom HWV / Geschäfts­führer & Berater

Markus Eberhard hat die FineSolutions AG gegründet und ist nebst der Geschäftsführung verantwortlich für das Marketing der Firma. Zudem gibt er selbst Seminare und führt Beratungen zu speziellen Themen durch.

Wenn Sie nicht wissen, an wen Sie sich wenden sollen oder Sie als Kunde Freud und Leid mit uns teilen wollen, so bin ich jederzeit für Sie da.

Mehr erfahren über Markus Eberhard

Über Markus Eberhard

Zur Finanzierung seines Studiums an der HWV Zürich programmierte er mit Studienkollegen eine Lösung zur Auftragsabwicklung von exportierenden Firmen und lernte dabei die Herausforderungen des internationalen Geschäfts frühzeitig kennen. Nach Abschluss des Studiums begann Herr Eberhard bei PricewaterhouseCoopers (PwC) als Unternehmensberater. Er war in diversen IT- und Compliance-Projekten involviert und hat das Beratungsgeschäft von Grund auf erlernt.

Im Jahre 1997 gründete er die FineSolutions AG, ein spezialisiertes Softwareunternehmen für das Zollwesen. Mit der ersten Zollsoftware «ExpoWin» arbeiten heute 250 gewichtige Exporteure. Schon früh suchte Herr Eberhard nach Vereinfachungen in der Abwicklung und liess eine elektronische Schnittstelle zu den wichtigsten Kurierdienstleistern einbauen, damit die Kunden die vorhandenen Daten ohne Medienbrüche elektronisch an die Dienstleister weiterleiten konnten.

Mit dem Verfahren e-dec-Export wurde im Jahre 2008 erstmals auch aufseiten der Zollverwaltung eine Digitalisierung eingeführt und alle Möglichkeiten wurden in ExpoWin eingebaut. Danach begann er, FineSolutions als umfassenden Anbieter auszubauen und entwickelte selber das erste Seminar, das sich mit der Schnittmenge von IT & Zoll befasste. Er hat die folgenden Seminare konzipiert: «e-dec Export», «AEO» und «eVV Import». Im Laufe der letzten 13 Jahre hat er über 250 öffentliche und 30 Firmenseminare gegeben.

Auch war er während vielen Jahren Referent am Zollsymposium, wo er nicht nur die fachliche Sicht einbrachte, sondern auch die vielen Erfahrungen mit Kundenprojekten. Herr Eberhard gilt als dynamischer und gewitzter Sprecher und ist in der Lage, die manchmal trockenen Inhalte trotzdem abwechslungsreich zu vermitteln.

Seit 2018 befasst er sich mit dem Transformationsprojekt DaziT und Passar, dem e-dec Ablöseverfahren. Herr Eberhard ist Mitglied in verschiedenen Arbeitsgruppen und wird seine grosse Erfahrung in den nächsten Jahren einbringen, um Firmen fit zu machen für den digitalen Zoll. Ebenfalls wird er ein neues Seminar konzipieren, damit Unternehmen sich rechtzeitig auf die bevorstehende Transformation vorbereiten können.

LinkedIn Profil

Zollwissen vermit­telt durch Markus Eberhard

  • Seminar & Webinar Passar (voraussichtlich ab Mitte 2022)