• Markus Eberhard Markus Eberhard 19.10.2019 | Allgemein

    App "VIA Strassenabgaben" als DaziT-Teilprojekt der Eidgenössischen Zollverwaltung nominiert für den Titel Master of Swiss Apps 2019

    Die App „VIA Strassenabgaben“ ist eines der zahlreichen kleinen Unterprojekte innerhalb des grossen Transformationsprojektes DaziT der Eidgenössischen Zollverwaltung und ermöglicht die Bezahlung der pauschalen Schwerverkehrsabgabe (PSVA) für Fahrzeuge wie Wohnmobile oder Reisebusse.
    Die Jury von Best of Swiss Apps hat getagt und aus insgesamt 179 Kategorien-Eingaben 10 Projekte ausgewählt für das Rennen um den Titel Master of Swiss Apps 2019, wovon „VIA“ eines davon ist. Sie nominiert die App aufgrund:

    • der klaren Benutzerführung und Transparenz in der Darstellung der Prozesse. Damit ermög­licht sie eine rasche Abwicklung eines mühseligen Prozesses
    • der einfachen und logischen Bedienung, die die Benutzer schnell zum Ziel führt
    • der Sinn gebenden Business Cases, der die Zollbeamten entlastet und den Autofahrern eine Zeitersparnis vor der Grenze ermöglicht

    Kurzum: Die App wird als Beispiel einer gelungenen digitalen Transformation angesehen.